Fr, der 19.12.2014, 04:07



  Forum

Rollstuhl Rugby Diskussionsforum


Einträge: 508 Neuen Eintrag hinzufügen
Seiten: 51 Einträge ansehen


Christoph schrieb am 04.04.2006 um 12:43  
Bericht von Heiko: Als langjähriger Spieler von Bad Wildungen möchte ich sagen, dass in BW alles zusammen Spielt! Da einige Spieler die Fahrtkosten zum Training nicht mehr bezahlt bekommen, kommen Sie auch nicht mehr zum Training (Geld geht vor Gesundheit)! Das Einzugsgebiet ist absolut sch..., denn es ist nicht jeder so bekloppt und fährt jede Woche 200 km oder mehr zum training!Und zum Schluss die 7 Punkte, also da glaub ich, dass die am wenigsten dafür können, denn mit 8 Punkten hätten wir zwar eine Linie in FFM gehabt 3,2,2,0.5, aber das wäre auch nicht des Rätzels Lösung! Das größte Problem sind, denk ich, die Kosten, da ein Low Pointer meistens einen Helfer braucht und viele (so ist meine Erfahrung) zu unflexibel sind sich einen Helfer zu zweit oder zu dritt zu teilen! Und zum Schluss: Ich bin der Meinung das Bad Wildungen als Standort für Rugby Deutschland sehr sehr wichtig ist, da wohl nirgends in Deutschland soviele Leute zum Rugby gebracht werden wie in BW!!!
Heiko schrieb am 04.04.2006 um 11:15  
Hi Dirk, gute Statements. Man kann auch zu den verschiedenen int. Turniere 2-3 Natio Linien schicken! Ich wurde beim Europa Cup und im Vorfeld massiv von den Belgiern und den Holländern angegangen. Dies hat mich so geärgert, dass ich über eine Abschaffung der CL nachgedacht habe. Dann kam noch der Rückzug von Thomas dazu. Ich habe vordergründig nur eine Stärkung des deutschen Rugbys im Sinne, dass die anderen Nationen so von uns profitieren stinkt mir. Vielleicht hast du mir der Wegnahme der Spielzeit recht, aber vielleicht stärkt/vergrößert das auch eine 2. BL, damit nicht Heidelberg 1000 km nach Greifswald zum Spieltag fahren muss. Das kann man doch keinem Verein zumuten! Zu HD: Sehr interessant, aber daran habe ich nicht gedacht. Sollte die Regeländerung so kommen, haben die Heidelberger das Potential mit Alex und Artan eine reine Heidelberger Truppe zu stellen. Und ich denke Berlin hat dazu ebenfalls das Potential! Gruß Heiko
Dirk W. schrieb am 04.04.2006 um 09:21  
Zum Bericht von Heiko: Ich bin für eine Beibehaltung der Champions League, da erstens eine rein deutsche Liga kaum noch ausreicht, um mit dem Niveau anderer Nationen mithalten zu können. Außerdem erhalten Natio-Spieler viel Einsatzzeit gegen internationale Teams, was so bei internationalen Turnieren mit der Natio nicht immer der Fall sein wird.. Zweitens würden die Natiospieler bei Abschaffung der CL anderen Spielern in der 1. BL (vor allem bei der 8-Punkteregelung) Spielzeit wegnehmen, die diese brauchen, um eventuell ebenfalls den Sprung in die Natio oder den Sichtungskader zu schaffen! Andererseits wäre es gut für die deutsche Natio in der CL 2-3 Natiolinien spielen zu lassen, die mit Spielern aus dem Sichtungskader aufgefüllt werden könnten. Trotz allem müssen natürlich internationale Topturniere Priorität für die Natio haben. @Heiko: Du planst wohl offensichtlich mit der Abschaffung der CL und der Beschränkung der 1. BL auf einen Spieler aus dem Nichtheimatverein (zufällig Andre..) den Durchmarsch der Heidelberger auch nächstes Jahr in der 1. BL und damit die Qualifizierung zum Europacup??!! Gruß an alle Diskutierfreudigen, Dirk
Heiko schrieb am 03.04.2006 um 17:44  
...die Heidelberger Ergebnisse stimmen!
Robin schrieb am 03.04.2006 um 17:39  
An alle Ruggers, Fans und Kritiker der Ergebnisseiten. ;-) Es sollten nun alle Fehler behoben sein. Bitte prüft doch mal quer über alle Ligen, ob die Ergebnistabellen korrekt sind. cu in Cologne Robin
Heiko schrieb am 03.04.2006 um 17:02  
ich glaube das Forum ist reichlich besucht, aber vielleicht ist das Interesse wirklich nicht so groß wie erwartet. Vielleicht werden beim BBT einige Meinungen ausgetauscht. Ich würde es mir wünschen, den Anträge zur Änderung müssen fristgerecht vor der JHV eingehen. Es wäre hilfreich zu wissen, in welche Richtung die Teams tendieren und welche eigenen Interessen Sie haben...
Jürgen schrieb am 03.04.2006 um 16:54  
Entweder wird dieses Forum selten betreten oder eventuelle Verbesserungen bzw. Änderungen bzgl. Rugby Deutschland interessieren keinen.
Jürgen schrieb am 31.03.2006 um 11:31  
Schaut doch mal auf frontcourt.de! Im Bericht zur 1.BL spricht Heiko einige diskussionswürdige Themen an. Eure Meinung dazu wäre interessant.
Dimi schrieb am 19.03.2006 um 23:12  
Wo kann ich nähere Infos über den Trainer C Lehrgang am 1. - 2. April in Köln bekommen? Im Download-Bereich steht nichts aktuelles drin.
Thomas Rebel schrieb am 17.03.2006 um 12:05  
Hallo! Ich bin seit 3,5 Jahren Tetraplegiker. Meine Frage: Wer hatte auch so große Kreislaufprobleme wie ich und wie habt ihr die (wenn überhaupt) in den Griff bekommen? Ich suche auch ein Internetforum in dem ich eventuell Erfahrungen mit Betroffenen austauschen kann. Kann mir jemand weiterhelfen?


Seiten:
vorherige Seite 
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 
30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 
 nächste Seite
Astra-Tech - Offizieller Partner von Rollstuhl Rugby Deutschland
Grundl-Seminare - Offizieller Partner von Rollstuhl Rugby Deutschland
MR & BOCKEMÜHL Classic-Cars - Offizieller Partner von Rollstuhl Rugby Deutschland
Speedy Reha-Technik - Offizieller Partner von Rollstuhl Rugby Deutschland
Thomashilfen - Offizieller Partner von Rollstuhl Rugby Deutschland
roll in - Offizieller Partner von Rollstuhl Rugby Deutschland
Aktimed - Offizieller Partner von Rollstuhl Rugby Deutschland
Frontcourt - Offizieller Partner von Rollstuhl Rugby Deutschland
Huber Consulting - Offizieller Partner von Rollstuhl Rugby Deutschland
© 2004 - 2014 Rollstuhl Rugby Deutschland   Druckversion anzeigen